Doppelwandige Gläser: wie werden sie gemacht?

02.08.2019 12:58

Ein doppelwandiges Kaffee- oder Teeglas wird aus Borosilikat hergestellt. Eine Glassorte, die im Labor sehr bekannt ist, denn Borosilikatglas ist härteres Glas als das normale Glas. Aus diesem Grund ist es kratzfester als das gewöhnliche Glas. Und das merkt man bei langfristiger Nutzung! Darüber hinaus schrumpft Borosilikatglas weniger und dehnt sich bei schnellen Temperaturänderungen weniger aus, was natürlich ideal bei der Nutzung als Kaffee- und Teegläser ist. Die Vorteile im Überblick: -Härter als normales Glas -Kratzfester -Weniger Schrumpfen und Ausdehnen bei Temperaturänderungen -Isolierende Wirkung!

 

Aber wie werden sie gemacht?

Wie werden doppelwandige Gläser hergestellt? Wie kommt die isolierende Luftschicht ins Glas? Der Herstellungsprozess von doppelwandigen Gläsern ist komplizierter als Sie vielleicht denken. Um ein kleines Bild davon zu vermitteln, haben wir einen Überblick über die Produktionsschritte gemacht! Bitte beachten Sie: Doppelwandige Gläser sind in vielen Größen und Modellen erhältlich. Die Preise variieren ebenfalls stark. Es gilt aber auch für doppelwandige Gläser: Wer billig kauft, kauft zweimal. Und das so ist, wird sofort verständlich, wenn man sich die komplizierten Produktionsschritte ansieht!

 

Doppelwandige Gläser: der Produktionsprozess

Schritt 1. Alles beginnt mit einer Borosilikatglasröhre, wie in der Abbildung unten zu sehen.

 

Schritt 2. Dieses Rohr wird in Einzelteile zerschnitten. Diese Teile werden dann zur gewünschten Form modelliert. Sie können dies auf dem folgenden Bild sehen.

 

Schritt 3. Nachdem das doppelwandige Glas die richtige Form hat, wird die Oberseite abgeschnitten. Diese Prozesse werden sowohl für das Innenglas als auch für das Außenglas durchgeführt.

 

Schritt 4. Als nächstes kommt der knifflige Teil. Die beiden Gläser müssen miteinander verschweißt werden. Dies muss bei einer sehr hohen Temperatur geschehen und erfolgt von Hand. Glas für Glas.

 

Schritt 5. An der Unterseite des Glases muss noch das Loch geschlossen werden. Auch dies geschieht mit größter Präzision, denn das doppelwandige Glas muss nätürlich wasserdicht sein.

 

Schritt 6. Da manuelle Arbeit nie exakt gleich ist, wird eine strenge Prüfung durchgeführt.

Handwerkskunst

Kurz gesagt, ein perfektes doppelwandiges Tee- oder Kaffeeglas herzustellen, ist ein komplexer und präziser Prozess! Nur die besten Produzenten können die besten doppelwandigen Gläser herstellen. Und eben solche finden Sie in unserem Sortiment! Klicken Sie auf die Schaltfläche unten und gelangen Sie direkt zu unserem Angebot an doppelwandigen Gläsern.


Kommentar eingeben