Tee für Kinder - Was Beachten?

14.03.2019 12:53

Kinder lieben Tee

Nicht jeder von uns hat als Kind hin und wieder Teepartys gefeiert. Dennoch begeistert uns der Gedanke, unseren Kindern den Wert eines guten Tees und den Genuss einer solchen Tasse bunter Aromen näher zu bringen.


Was schmeckt?


Besonders beliebt: Früchtetee

Wir wollten es genau wissen und haben im vergangenen Jahr eine Verkostung verschiedener Teesorten in einer Grundschule durchgeführt. Das Ergebnis: Besonders beliebt sind Früchtetees! Wichtig ist aber dabei, dass die Eltern darauf achten, dass der Tee nicht zu stark gesüßt ist.

Die Zahnärztin Kerstin Godau sagt dazu:

"Kinder haben von Natur aus einen höheren Wasseranteil im Körper als Erwachsene. Unsere lieben Kleinen toben und schwitzen häufiger. Da die Jungs und Mädchen oft kein ausgeprägtes Durstgefühl haben und das Trinken oft einfach Verspielen, trinkt die Hälfte der Kinder zu wenig. Das kann sehr schnell zu leichtem Flüssigkeitsmangel führen. Schon dieser kann verminderte körperliche und geistige Leistungsfähigkeit nach sich ziehen und zu Müdigkeit, Schwindel und Kopfschmerzen führen. Deswegen ist es wichtig, dass das Trinken als Selbstverständlichkeit in den Schul-/Hortalltag integriert wird. Ein kostenloses und optisch atrraktiv unterbreitetes Trinkangebot ist hierfür entscheident. Als Durstlöcher sind nur ungesüßte Früchte- oder Kräutertees und Wasser geeignet. Andere Getränke können zu Karies und Übergewicht führen."


Schultee

Gerade in der Schule wollen wir unsere Kinder gut mit Flüssigkeit versorgt wissen. Eine Grundschule hat 3 unserer Sorten bereits als Schultees eingeführt, zu dem die Kinder freien Zugang haben. Aber auch Eltern von Kindern aus anderen Regionen haben unseren Tee für sich entdeckt und geben ihn ihren Kindern regelmäßig als leckeres und gesundes Schulgetränk mit.

Mango Melody

Mango Melody ist bei allen Kindern der Hit und in unserer Verkostung der absolute Sieger. Ein bunter Obstsalat im Teebecher: Mango, Orange, Erdbeeren und Ananas. Wer kann da schon widerstehen? Eine exotische Symphonie, die zum Ohrwurm der Geschmacksnerven wird.

Verbotene Früchte

Nicht verboten für kleine Naschkatzen: unser Früchtetee "Verbotene Früchte". Die Basis des Tees bildet ein sanfter Kräutertee mit ganz viel Apfelstücken. Köstlichsten Geschmack bringen Kirschen, Kokosnuss, Kiwi und Cranberry. Sie verleihen dem Tee etwas Ungewöhnliches und Aufregendes.

Nana Minze

Lecker und völlig zuckerfrei: unsere Nana Minze. Minztee ist vor allem etwas für die Feinschmecker unter den Kindern und kann mit Fruchtsaft toll ergänzt werden. Unser Tee zeichnet sich vor allem durch die hohe Qualität der Minzblätter aus.


Teezubereitung


Auf BPA achten

BPA oder Bisphenol A ist eine synthetische Substanz, die Kunststoff hinzugefügt wird, um ihn zu härten. Diese Substanz kommt zum Beispiel in Wasser- und Trinkflaschen vor. Schon in den 90er Jahren fanden Forscher der Stanford University heraus, dass kleine Mengen des BPA sich aus dem Kunststoff lösen und vom menschlichen Körper aufgenommen werden können Dabei gibt es Hinweise darauf, dass bereits geringe Mengen an BPA im menschlichen Körper das Verhalten, das Gehirn und die Fruchtbarkeit beeinflussen und das Krebsrisiko steigern können. Dabei sind Kinder und Babys einem viel höheren Risiko ausgesetzt als Erwachsene.

Achten Sie daher bei der Zubereitung des Tees für ihre Kinder und sich auf BPA freie Produkte, angefangen beim Wasserkocher. In unserem Shop finden Sie neben BPA freien Wasserkochern und Magic Teefiltern auch Teegläser und Teesiebe.

In unserem Shop finden Sie neben BPA freien Wasserkochern und Magic Teefiltern auch Teegläser und Teesiebe.


Kommentar eingeben